23.1.2019

William The Conqueror aus Cornwall veröffentlichen ihr zweites Album

William The Conqueror“Bleeding On The Soundtrack” ist das zweite Album von William The Conqueror nach “Proud Disturber of the Peace” von 2017. Beide Werke sind Teil einer Trilogie autobiographischer Aufzeichnungen, die verschiedene Perioden im Leben von Ruarri Joseph festhalten. Während das fröhliche Debüt eine freie und unbeschwerte Kindheit im idyllischen Cornwall (wo Joseph jetzt wieder wohnt) feierte, ist “Bleeding on the Soundtrack” ein dunkler Ausflug Kompletter Artikel →

21.1.2019

White Lies

White LiesWhite Lies veröffentlichen ihr fünftes Studioalbum “Five” bei [PIAS] Recordings. Seit gut zehn Jahren spielen White Lies ihren vom New Wave beeinflussten Post-Punk. Nein, eigentlich schon länger, denn Sänger und Gitarrist Harry McVeigh – dessen Stimme nicht ganz zu Unrecht mit Joy Divisions Ian Curtis verglichen wurde, Bassist Charles Cave sowie Schlagzeuger und Keyboarder Jack Lawrence-Brown kennen sich schon von der Schule und musizierten unter dem Namen Fear Of Flying. Doch eine neue musikalische Ausrichtung machte eine Umbenennung nötig. Unter dem neuen Namen Kompletter Artikel →

23.1.2019

Efdemin – New Atlantis (Ostgut Ton)

EfdeminOh, lovely appearance of death, No sight upon earth is so fair; Not all the gay pageants that breathe, Can with a dead body compare.” (Charles Wesley, A Funeral Hymn for a Believer, 1780). So beginnt “New Atlantis”, das vierte Studioalbum des langjährigen Berghain-Residents Efdemin alias Phillip Sollmann. Jene Worte, gesungen von der amerikanischen 60er-Kunstikone William T. Wiley und eingebettet in glühend schwellende Drones, setzen einen Kompletter Artikel →

23.1.2019

James Yorkston

02.04.2019 Frankfurt, Brotfabrik
03.04.2019 München, Unter Deck
04.04.2019 Berlin, Heimathafen Neukölln

www.jamesyorkston.co.uk