Andy Bell – Non-Stop (Mute – AIP)

Andy Bell, der in den 80er Jahren zusammen mit Vince Clarke die Formation Erasure gründete, veröffentlicht sein neues Solo-Album mit dem Titel “Non-Stop” auf dem britischen Kult-Label Mute. Als erste Singleauskopplung erscheint der Disco-Glam Hit “Call On Me”.

Das Album “Non-Stop” hat Andy Bell zusammen mit Pascal Gabriel (S’Express, Ladyhawke, Debbie Harry, Kylie, Little Boots) geschrieben und produziert. Entstanden sind 10 exquisite Stücke mit einem Hauch Dancefloor und einer guten Portion Pop-Appeal und natürlich der unvergleichlichen Stimme von Andy Bell, einem der beliebtesten britischen Pop-Sänger. Außerdem findet sich ein eher ungewöhnliches Duett auf dem Album: Perry Farrell (Jane’s Addiction), der ein großer Fan von Andy Bells Stimme ist, hat mit ihm zusammen den Track “Honey If You Love Him” eingesungen.

Andy Bells Soloausflüge geben dem Sänger Gelegenheit, außerhalb der symbiotischen und seit ihrem Debütalbum “Wonderland” im Jahr 1986 anhaltenden musikalischen Partnerschaft mit Vince Clarke bei Erasure seine dunklere, Club-orientierte, Disco-Glam Seite auszuleben. Andy Bell hat seine Stimmlage auf Non-Stop deutlich tiefer angesiedelt um den Unterschied zwischen seiner schillernden, poppigen Erasure-Stimme und seiner souligen, elektronischen Solo-Stimme zu verdeutlichen.

www.andybell.com

Tracklisting:

01. Running Out
02. Call On Me
03. Subject / Object
04. Say What You Want
05. Will You Be There?
06. Slow Release
07. Touch
08. Non-Stop
09. DHDQ
10. Honey If You Love Him feat. Perry Farrell

Das Album Andy BellNon-Stop” (MUTE – AIP) erscheint am 11.06.2010.

Getaggt mit: , ,