Bar-Kays – Too Hot To Sleep/Flying High On Your Lov

Image: 1554810 The Bar-Kays waren eine der wichtigsten Bands innerhalb der Southern Funk-Bewegung, darüber hinaus begleiteten sie Stax-Superstar Otis Redding als Live-Band auf seinen vielen Tourneen. Bei einem Flugzeugabsturz im Jahr 1967 starben jedoch mehrere Bandmitglieder auf tragische Weise. Die beiden verbliebenen Mitglieder Ben Cauley und James Alexander machten mit Hilfe von Musikern wie Allen Jones weiter und veröffentlichten 1969 das Album "Hot Buttered Soul", das in Zusammenarbeit mit Isaac Hayes entstand. Die beiden auf der vorliegenden CD vereinten Alben "Too Hot To Sleep/Flying High On Your Love" stamen aus den Jahren 1976 und 1977. Ein Muss für alle Funk-Fans! Erhältlich ab 04.06.2010
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: