Grady Martin – Roughneck Blues 1949-1956

Image: 1555584 Erneute Wiederveröffentlichung dieser 32 Song starken Sammlung von Grady Martins stärksten Momenten seiner Karriere. Der legendäre Gitarrist aus Nashville ist fast ein Heiliger des Rock'n'Roll, allein durch das unvergessliche Riff auf Roy Orbisons "Oh Pretty Woman". Er hat zudem maßgeblich zur Erfindung des verzerrten Gitarrensounds beigetragen, als durch einen technischen Defekt sein Solo in einer Marty Robbins Session verzerrte und man die Aufnahme trotzdem in dem Song beließ. Er war zudem der einzige Studiomusiker der mit Elvins UND Hank Williams spielte. Er spielte auf unzähligen Hits des Rock'n'Roll, war oft Session-Leader und einer der wahren Legenden des originalen "A-Teams" von Nashville. Die CD erscheint in neu gemaster Version mit detaillierten Liner Notes von Dave Penny. Erhältlich ab 11.06.2010

Getaggt mit: