Ninja Tune XX

Das in London beheimatete Independent Label Ninja Tune wurde 1990 von Matt Black und Jonathon More (Coldcut) gegründet. Coldcut gelten als Pioniere der aufstrebenden Hip-Hop/Electro-Bewegung in den 80er Jahren. Inspiriert durch eine Reise nach Japan riefen Matt und Jonathon Ninja Tune ins Leben. Ihr Ziel war es, eine Plattform zu schaffen, auf der sie unabhängig von Major Label-Interessen Musik veröffentlichen konnten, die authentisch war und ihnen am Herzen lag. Schon die ersten Veröffentlichungen auf Ninja Tune wurden von der Musikpresse und Musikenthusiasten gleichermaßen positiv aufgenommen. Gleichzeitig spielten eine kreative Aufbruchstimmung und musikalische Innovationen von Beginn an eine wichtige Rolle für die Entwicklung des Labels. Die ersten vier Ausgaben von “DJ Food – Jazz Brakes”, die allesamt von Coldut produziert wurden, boten beispielsweise eine neue Form von Instrumental Hip Hop, die die Geburtsstunde von Trip Hop einläuteten und zu einem unverzichtbaren DJ-Tool wurden.

Auch dank der leidenschaftlichen Hingabe der Verantwortlichen erreichte das Label im Laufe der Jahre einen beachtlichen internationalen Bekanntheitsgrad und Stellenwert. Eine sich stetig entwickelnde Anzahl an Künstlern sowie die Bereitschaft für neue musikalische Ideen und Wege halfen diesen Erfolg auch langfristig zu sichern. Heute zählen Künstler und Acts wie Amon Tobin, Andreya Triana, Blockhead, Bonobo, The Bug, The Cinematic Orchestra, Coldcut, Daedelus, Dj Food, Dj Kentaro, Emika, Fink, Grasscut, Hexstatic, Jaga Jazzist, Kid Koala, King Cannibal, The Long Lost, Mr Scruff, Poirier, Shuttle, Toddla T, Shuttle, Yppah oder zero dB zur Ninja Tune Posse.

Ende September feiert Ninja Tune nun das 20-jährige Jubiläum mit einem Party-Wochenende in Berlin:

Part I – Freitag 24.09.2010 ab 20.00 Uhr @ Astra:
The Cinematic Orchestra (live)
Bonobo, Fink & Andreya Triana (live)
Support: Delfonic (Oye Records)

Part II – Samstag 25.09.2010 ab 23.30 Uhr @ Icon:
The Bug + MC
Strictly Kev aka DJ Food
Bonobo
King Cannibal

Am 17.09.2010 erscheint außerdem rechtzeitig zum 20-jährigen Labelgeburtstag die ultimative Ninja Tune Box “Ninja Tune XX”, detaillierte Informationen folgen in Kürze.

www.ninjatune.net

Getaggt mit: