Agnes Obel – Philharmonics (PIAS Recordings)

Agnes Obel ist dem deutschen Publikum bereits auf dank ihres fantastischen Songs “Just So” bekannt, der von der Telekom in einer ihrer letzten groß angelegten Kampagnen verwendet wurde und viele Zuhörer begeistert hat – einmal gehört, vergisst man den Song garantiert nie wieder. Nun präsentiert die dänische Künstlerin ihr wunderbares Albumdebüt “Philharmonics”, das sich stilistisch zwischen Katie Melua und Feist bewegt.

Das Album ist von der markanten Stimme von Agnes Obel und einer äußerst reduzierten Instrumentierung (Cello & Piano) gekennzeichnet. Diese Zutaten machen “Philharmonics” zu einem essentiellen Listening Album für die eigenen vier Wände.

www.myspace.com/obelmusic

Tracklisting:

01. Falling, Catching
02. Riverside
03. Brother Sparrow
04. Just So
05. Beast
06. Louretta
07. Avenue
08. Philhramonics
09. Close Watch
10. Wallflower
11. Over The Hill
12. On Powered Ground

Das Album Agnes ObelPhilharmonics” (PIAS Recordings) erscheint am 17.09.2010.

Getaggt mit: ,