The Hundred In The Hands – The Hundred In The Hands (Warp)

Das Duo The Hundreds In The Hands aus Brooklyn kristallisieren die Essenz des New Yorker Dance Underground von Disco bis Post-Punk zum perfekten Popsong und sind das spannendste Warp-Signing 2010! Der frische Sound des Paares Eleanore Everdell und Jason Friedmann zwischen Disco angehauchtem Avant-Pop und Teenage-Angst, Langeweile und Pop-Herzschmerz wird bereits als moderne Mischung aus Blondie und Giorgio Moroder bezeichnet. Ihre perfekt handgemachten Popsongs mit knackigen Melodien auf pulsierenden Rhythmen leben vom Gegensatz zwischen Elektronik und Organik, zwischen Tag und Nacht. Aufgenommen in London & New York mit Produzenten wie Jacques Renault (DFA), Richard X (Pet Shop Boys, M.I.A., Roisin Murphy), Eric Broucek (DFA) und Chris Zane (Mumford & Sons), brilliert ihr gleichnamiges Debütalbum mit 11 Perlen zwischen Disco-Punk und Electro-Pop, darunter dem Underground-Hit “Dressed In Dresden” sowie den beiden Singleaspiranten “Pigeons” und “Commotion”.

www.myspace.com/thehundredinthehands

Tracklisting:

01. Young Aren’t Young
02. Lovesick (Once Again)
03. Killing It
04. Pigeons
05. Commotion
06. This Day Is Made
07. Dead Ending
08. Gold Blood
09. Dressed In Dresden
10. Last City
11. The Beach

Das Album The Hundred In The HandsThe Hundred In The Hands” (Warp) erscheint am 17.09.2010.

Getaggt mit: , ,