Marc Houle – Drift (Minus)

Erster CD-Release des kanadischen Produzenten Marc Houle, der wie fast die gesamte Minus-Crew seit Jahren in Berlin lebt. Houle startete seine Karriere 1997 als DJ in Richie Hawtins Club 13 Below. Dort lernte er seine zukünftige Studiopartnerin Magda kennen. Die trieb ihm seine Vorliebe für üppige Sythie-Sounds aus – und führte ihn an einen minimaleren Techno-Sound heran. Richie Hawtin war begeistert und signte Marc Houlse für sein Label Minus. “Drift” hat der Kanadier dem kalten, dunkelgrauen Winter in Berlin gewidmet. Seine Einflüsse bezieht dieses faszinierende schroffe Album aus Industrial, Retro-Electro und Detroit Techno.

“Drift ” ist ein wahrlich außergewöhnliches Techno-Album – hart, intensiv, grimmig und enorm spannend, vom ersten bis zum letzten Track.

www.myspace.com/marchouleminus

Tracklisting:

01. Inside
02. Seeing In The Dark
03. Sweet
04. Drift
05. The Next
06. Hitcher Man
07. Melting
08. Hammering

Das Album Marc HouleDrift” (Minus) erscheint am 24.09.2010.

Getaggt mit: , ,