Carl Barat – Carl Barat (PIAS Recordings)

Carl Barat darf seit seiner Mitwirkung bei den Libertines als wohl einer der grössten britischen Songwriter des vergangenen Jahrzents bezeichnet werden. Nun präsentiert er sein Solo-Albumdebüt, und die Songs des Albums kann man wohl als die bisher besten seiner Karierre bezeichnen. Die Stücke entstanden zum Teil unter Mitwirkung von Neil Hannon (Divine Comedy) und Andrew Wyatt (Mike Snow) und zeichnen sich durch ein Sixties Feeling aus, ohne dabei irgendwie Retro zu sein – fast könnte man meinen Mark Ronson hätte produziert.

Unterm Strich bietet das Album zehn erstklassige Songs, mit denen Carl Barat aus dem Schatten seines Libertines-Bandkollegen Pete Doherty tritt.

www.myspace.com/carlbarat

Tracklisting:

01. The Magus
02. Je Regrette, Je Regrette
03. She’s Something
04. Carve My Name
05. Run With The Boys
06. The Fall
07. So Long, My Lover
08. What Have I Done
09. Shadows Fall
10. Ode To A Girl

Das Album Carl BaratCarl Barat” (PIAS Recordings) erscheint am 01.10.2010.

Getaggt mit: , ,