Gretchen Peters & Tom Russell – One To The Heart, One To The Head

Image: 1559509 Gretchen Peters ist eine der grossen Damen der US amerikanischen Folkszene. Ihre Songs wurden von diversen Top Acts gecovert und verkauften Millionen: Martina McBride, Etta James, Trisha Yearwood, Bonnie Raitt, The Neville Brothers, Patty Loveless, George Strait, Neil Diamond, Bryan Adams und Faith Hill gehören zu ihren Kollaborateuren.

Die nicht nur in Country-Music-Zirkeln hoch angesehene Sängerin und Songschreiberin Gretchen Peters veröffentlicht Anfang 2011 mit "Circus Girl (Best-Of Gretchen Peters)" eine Zusammenstellung ihrer schönsten Songs und geht im März /April 2011 auf Clubtournee.
Zuvor erscheinen bereits drei Alben aus ihrem Backkatalog: Peters Debütalbum "The Secret Of Life" von 1996, ihr schlicht "Gretchen Peters" betiteltes zweites Album aus dem Jahr 2000 und ihr bislang letztes Studioalbum "One To The Heart, One To The Head" von 2009, das sie zusammen mit dem Singer/Songwriter Tom Russell aufgenommen hat.

Das als Ode an jenen (Wilden) Westen, aus dem Peters ursprünglich stammt, konzipierte Album ist kein Solowerk, sondern ein Duo-Album in der Tradition von Gram Parsons und Emmylou Harris, vergleichbar mit "Raising Sand" von Robert Plant und Alison Krauss. Gretchen Peters Partner ist einer der großen Songwriter Amerikas, Tom Russell, der im Laufe seiner Karriere 25 Alben veröffentlicht hat und dessen Songs von Johnny Cash, Doug Sahm, Nanci Griffith, Joe Ely, Iris Dement, Ian Tyson, KD Lang, Ramblin´ Jack Elliott, Jerry Jeff Walker, Dave Van Ronk und vielen anderen namhaften Künstlern aufgenommen wurden. Neben Russells neuer Komposition "Guadalupe" enthält das Album - und das ist untypisch für Gretchen Peters - ausschließlich Kompositionen anderer Songwriter wie Bob Dylan ("Billy 4" aus dem Soundtrack zu "Pat Garrett & Billy The Kid"), Townes Van Zandt ("Snowing On Rotation"). Ian Tyson ("Blue Mountains Of Mexico"), Mary McCaslin ("Prairie In The Sky"), Jennifer Warnes ("Prairie Melancholy"),Tom Dundee ("Cowboys Born Out Of Their Time"), Bonnie Raitt ("Sweet & Shiny Eyes"), Diana Jones ("If I Had A Gun") und Stephanie Davis ("Wolves") sowie ein Traditional ("Old Paint") und ein Instrumental von Barry Walsh.

USP:
" im März erscheint ‚ Circus Girl' , die best of CD dieser Ausnahmekünstlerin
" Im April auf bundesweiter Tournee
" Umfangreiche Medienberichterstattung
Erhältlich ab 29.10.2010

Getaggt mit: