Hauschka – Foreign Landscapes

Image: 1558940 Volker Bertelmann aka Hauschka brachte das präparierte Piano in die Electronic/Popszene. Seine ersten Alben "Room To Expand" (2007) und "Ferndorf" (2008) wurden von der Kritik begeistert aufgenommen. Diese beiden Alben basierten hauptsächlich auf Solo-Piano Aufnahmen, mit wenigen elektronischen/instrumentalen Parts, dagegen hat Hauschka sein neues Album über Partituren durchkomponiert und mit einem jungen Ensemble Magik Magik Orchestra aus San Francisco eingespielt. "Foreign Landscapes" ist fotografisch, cineastisch, assoziativ, lässt Orte im Kopf entstehen und konterkariert popklassische Anflüchte mit einer notwendigen minimalistischen Strenge. Ein Grund, Musik wieder zu lieben", schreibt De:Bug in der Oktober Ausgabe über das Meisterwerk. Erhältlich ab 29.10.2010

Getaggt mit: