Ulli Bögershausen – In A Constant State Of Flux

Image: 1559078 Seit über 30 Jahren überzeugt der Fingerstyle-Gitarrist Ulli Bögershausen auf den Bühnen dieser Welt von Kiel bis Taipeh. Die Presse nennt seine Technik "atemberaubend in ihren dicht verwobenen Harmonien und ihrem makellosen Timing". In seinen meist balladesken Eigenkompositionen scheinen Ulli Bögershausen die ebenso überraschenden wie einleuchtenden Melodien nie auszugehen. Intoniert mit luftigem Charme und professioneller Hingabe, sind Ulli Bögerhausens Titel eingängig genug, um entspannten Hörgenuss zu ermöglichen, aber auch komplex genug, um beim Wiederhören immer Neues zu Tage zu fördern. In seinen Interpretationen beleuchtet er überaschende Facetten der Kompositionen. So spielt Ulli Bögershausen nicht nur zwei oder mehr unabhängige Stimmen gleichzeitig, sondern kann auch jeder Stimme ihre eigene Dynamik verleihen, als sei ein ganzes Orchester am Werk. Ähnlich dem legendären Engländer John Renbourn entlockt Ulli Bögershausen der Stahlsaitengitarre einen unerhört mühelosen, eleganten Klang, dessen Lebendigkeit sich wohltuend abhebt von dem reinen Tonideal der klassischen Gitarre. Hervorgegangen aus der Tradition der Folk-Gitarre, aber verfeinert durch das Studium klassischer Musik, bietet Ulli Bögershausens Spiel dem Hörer das Beste von Beidem. Eine wunderbare Leichtigkeit durchdringt alles, ausbalanciert von einem fast klassischen Gefühl für formale Klarheit und kompositori-sche Disziplin. In aller Ruhe hat er einen ganz eigenen Klang und Stil entwickelt, der moderne Spieltechniken ganz beiläufig mit einbezieht. Erhältlich ab 22.10.2010
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: