Elliott Smith – An Introduction To (Domino Records)

Domino Records veröffentlicht mit “An Introduction to … Elliott Smith” die erste umfassende Werkschau von einem der großartigsten Songwriter unserer Zeit. Das Album setzt sich zusammen aus 14 Songs der sieben Alben von Smith. Wie schon der Titel verrät, bietet “An Introduction to … Elliott Smith” eine Einführung in das Schaffen eines der wichtigsten Songwriter unserer Zeit. Sein erstes Soloalbum “Roman Candle” veröffentlichte Smith 1994 bei Domino, es folgten “Elliott Smith” (1995) und “Either / Or” (1997). 1997 benutzte Regisseur Gus Van Sant einige von Smiths Songs in dem Film “Good Will Hunting” – seit er “Roman Candle” gehört hatte, war Van Sant ein Fan und Freund von Smith. “Miss Misery”, einer der Tracks, wurde 1998 für einen Oscar in der Kategorie “Bester Song” nominiert. 1999 lief Smiths Coverversion des Beatles-Songs “Because” im Abspann des Oscar-prämierten Films “American Beauty”. Vor seinem Tod am 21.10.2003 war es Smith gelungen, seinen langjährigen Traum von einem eigenen Musikstudio zu verwirklichen. Smiths Studio “New Monkey” liegt im kalifornischen Van Nuys. 2007 veröffentlichte Domino “New Moon”, eine 2CD mit 24 Songs, die Smith zwischen 1994 und 1997 aufnahm. Mit der Veröffentlichung von “An Introduction to … Elliott Smith” will Domino besonders neuen Generationen eine tiefgehende Auseinandersetzung mit Smiths reichhaltigem musikalischem Werk ermöglichen.

www.myspace.com/elliottsmithnewmoon

Tracklisting:

01. Ballad Of Big Nothing
02. Waltz #2
03. Pictures Of Me
04. The Biggest Lie
05. Alameda
06. Between The Bars
07. Needle In The Hay
08. Last Call
09. Angles
10. Twilight
11. Pretty (Ugly Before)
12. Angel In the Snow
13. Miss Misery (early version)
14. Happiness (single version)

Das Album Elliott SmithAn Introduction To” (Domino Records) erscheint am 29.10.2010.

Getaggt mit: , ,