Scala & Kolacny Brothers – Circle (Wall Of Sound)

Mit einem großartigen neuen Album meldet sich der belgische Chor wieder zurück und knüpft nahtlos an die Erfolge früherer Tage wieder an. Gespickt mit neuen Songs im unverwechselbaren Scala Sound (überragend: Metallicas “Nothing Else Matters”) wartet das neue Album wieder mit Reminiszenzen an das deutsche Publikum (u.a. Songs von Xavier Naidoo oder Tokio Hotel) auf und hat trotzdem einige alte Bekannte im Gepäck, die in der Zwischenzeit auch von Hollywood und der Werbeindustrie entdeckt wurden. So ist z.B. die bezaubernde Version von “Creep” (Radiohead) vertreten, die im Trailer zum aktuellen Blockbuster “The Social Network” verwendet wurde, oder die mittlerweile über 100.000 mal verkaufte Version von “Hungriges Herz” (Mia), die bekanntermassen so erfolgreich in einer Werbung eingesetzt wurde, das diese Kampagne bis in das nächste Jahr verlängert wurde. Ein ganz besonderes Schmankerl dürfte das Auftauchen der sympathischen Version des Klassikers “Last Christmas” sein, die der Chor exklusiv am 18.12.2010 im Weihnachtspecial von “Willkommen bei Mario Barth” präsentieren wird. Scala & the Kolacny Brothers spreizen wieder ihre Flügel in alle Welt. Willkommen zurück!

www.wallofsound.net

Tracklisting:

CD1

01. Nothing Else Matters (Originally performed by Metallica)
02. Viva La Vida (Originally performed by Coldplay)
03. Suzanne (Originally performed by Leonard Cohen)
04. California Dreamin’ (Originally performed by The Mama’s en the Papa’s)
05. Ironic (Originally performed by Alanis Morissette)
06. Solsbury Hill (Originally performed by Peter Gabriel)
07. Bad (Originally performed by U2)
08. Champagne Supernova (Originally performed by Oasis)
09. I Feel Yo (Originally performed by Depeche Mode)
10. Use Somebody (Originally performed by Kings Of Leon)
11. Lithium (Originally performed by Nirvana)
12. Evigheden (2010 re-recording) (Michael Bojesen)

CD2

01. Hungriges Herz (Originally performed by Mia)
02. Durch den Monsun (Originally performed by Tokio Hotel)
03. Was wir alleine nicht schaffen (Originally performed by Xavier Naidoo)
04. Kleiner Mann (Steven Kolacny)
05. Last Christmas (Originally performed by WHAM)
06. Creep (Originally performed by Radio Head)
07. It Never Will Come Back (Steven Kolacny)
08. Splinter (Steven Kolacny / Jo Dawson)
09. Seashell (Steven Kolacny / Jo Dawson)
10. Raintears (Steven Kolacny)
11. Paper Plane (Steven Kolacny / Vincent Neyht)
12. A Little More Each Time (Steven Kolacny / Vincent Neyht)
13. Magic (Steven Kolacny / Vincent Neyht)

Das Album Scala & Kolacny BrothersCircle” (Wall Of Sound) erscheint am 26.11.2010.

Getaggt mit: , ,