RBMA Radio “Fireside Chat” mit Stereolab-Legende Laetitia Sadier

Fast zwei Jahrzehnte lang hat Laetitia Sadier als kongeniale Partnerin von Tim Gane bei Stereolab die Wege und Geschicke von Postrock mitbestimmt. Im vergangenen Jahr beschlossen dann die Mitglieder von Stereolab eine Auszeit zu nehmen und Laetetia konzentrierte sich fortan auf die Aufnahmen zu ihrem Soloalbum. Denn obwohl sie bereits mit Monade drei Alben veröffentlicht hat, handelt es sich bei “The Trip” um ihr eigentliches Solodebüt.

Bei den Aufnahmen standen ihr Rebecca Gates, Richard Swift, April March sowie Julien Gasc und Emmanuel Mario zur Seite. “The Trip” ist ein vielschichtiges, sehr persönliches, aber auch sehr zugängliches Pop-Album einer echten Ausnahmekünstlerin. Zu den Album-Highlights gehören auch drei Coverversionen (Wendy & Bonnies “By The Sea”, Les Rita Mitsoukos Dance-Funk-Punk Klassiker “Un Soir Un Chien” und “Summertime” von G. Gershwin). Laetitia Sadiers Solodebüt “The Trip” (Drag City) ist seit dem 01.10.2010 im Handel erhältlich.

Auf RBMA Radio gibt es nun eine neue Folge der Reihe “Fireside Chat” mit Laetitia Sadier zu hören:

Getaggt mit: , ,