Cut Copy – Zonoscope (Modular)

Modular, das derzeit spannendste Label Australiens (Tame Impala, Wolfmother, Van She), veröffentlicht das dritte Album der australischen Indie/Electro-Popper Cut Copy, auf dem die Band durch die Verwendung von mehr Elektronik und exotischen Instrumenten (Bongos, Congas etc.) eine aurale Utopie aus organischer Psychedelia und repetitiver Robotik erschafft. So entstanden rhythmische Sektionen im motorischen Schnelllauf (“Alisa”), Kreuzblüten aus Chicago House & EBM (“Turn From Stone And Blink”) und epische 15-minütige Disco-Mantras (“Sun God”).

Abgemischt wurde “Zonoscope” von Ben Allen in Atlanta, der mit seiner urbanen Musikvergangenheit bereits Alben von Animal Collective, Deerhunter und Gnarls Barkley zu Glanz verhalf.

www.myspace.com/cutcopy

Tracklisting:

01. Need You Now
02. Take Me Over
03. Where I’m Going
04. Pharaohs & Pyramids
05. Blink & You’ll Miss A Revolution
06. Strange Nostalgia For The Future
07. This Is All We’ve Got
08. Alisa
09. Hanging Onto Every Heartbeat
10. Corner Of The Sky
11. Sun God

Das Album Cut CopyZonoscope” (Modular) erscheint am 11.02.2011.

Getaggt mit: , ,