Chuckamuck – Wild For Adventure (Staatsakt)

Die Berliner Band Chuckamuck ist die zur Zeit angesagteste Under-Age-Garagen-Powerpop-Band, und sie veröffentlicht ihr Debütalbum “Wild For Adventure” auf dem coolen Berliner Staatsakt Label. Gegründet hat sich die Band vor nunmehr drei Jahren, und im Gegensatz zu allen langweiligen Tighty-Pants-Indierock-Bands mit ihrem “amtlichen Sound” sind Chuckamuck seit dem Tag X als tapfere, dionysische Nachwuchsstars im Sinne aller guten frühen Beat- und Punkbands (Beatles, Sex Pistols, Damned etc.) angetreten und haben ihre Zeit nicht damit vergeudet, sich von hängengebliebenen Progrock-Gitarrenlehrern irgendwelche U2- oder Genesis-Gitarrenlicks beibringen zu lassen, bevor sie das erste Mal einen Proberaum betraten. Bei Chuckamuck sind die Songs so ungestüm wild und voll romantischem Aufruhr, wie einem das wohl nur als Teen so widerfährt: Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. In rasenden 2,5 Minuten! Und natürlich handeln alle Lieder, wie das bei (echten) Rock’n’Roll-Bands seit jeher der Fall ist, ausschließlich von der Liebe. Diese Band klingt eben nicht kontrolliert, wie sich das dickbäuchige Produzenten in den Plattenfirmen-Etagen zwischen Meeting und Greeting so vorstellen.

Chuckamuck klingen rau und wild! Feist und vergnügt bis zum Umfallen! WILD FOR ADVENTURE!

www.myspace.com/therealchuckamuck

Tracklisting:

01. Eis am Stil
02. Mars Mandel
03. Outa My Way
04. Mein Hund & Ich
05. Chuckamuck
06. Souvenirs
07. Walk Like A Duck
08. Ostsee
09. My Honey
10. Gestern traf ich Dan Treacy
11. Caroline
12. Schlaf Noch Nicht

Das Album ChuckamuckWild For Adventure” (Staatsakt) erscheint am 18.03.2011.

Getaggt mit: , ,