Noze – Dring (Get Physical Music)

Auf seinem vierten Album “Dring” läuft das Pariser Duo Nôze, das sich in den letzten Jahren mit seiner quirligen und skurrilen House-Revue Unmengen Fans in den Clubs dieser Welt erspielt hat, zu absoluter Hochform auf. Gereift und voller Raffinesse überschreiten sie darauf die Grenzen der House Music mit grandiosem Pop-Appeal und gehen immer weiter. Ezechiel Pailhès und Nicolas Sfintescu werfen mit größter Freude neben ihrem eigenen Musikvokabular auch die Regeln von Genres wie z.B. Cumbia, Klezmer oder Reggae über den Haufen. Nôze wurde im Laufe der Aufnahmesessions mehr und mehr zu einer wahren Band mit fließenden Grenzen. Ihre bunten, elektro-kosmopolitischen Entertainerkostüme haben sie gegen genauso gut sitzende Anzüge ausgetauscht. Dennoch bleiben Nôze ganz unverkennbar Nôze. Auf “Dring” finden sich Gastauftrittte von Riva Starr und dOP.

www.myspace.com/nozecircus

Tracklisting:

01. C’era Una Volta
02. Cinq
03. Dring Dring feat. Riva Starr
04. Exodus feat. Wareika
05. In The Back Of My Ship feat. dOP
06. Nubian Beauty
07. When Tiger Smoked
08. Marabout
09. Willi Willi

Das Album NozeDring” (Get Physical Music) erscheint am 01.04.2011.

Getaggt mit: , ,