Timber Timbre – Creep On, Creepin’ On (Full Time Hobby)

Nach Arcade Fire meldet Kanada den nächsten Export-Hit an: Timber Timbre liefern mit “Creep On, Creepin’ On” einen grandiosen Nachfolger zu ihrem letztjährigen Albumdebüt, und damit hat das Trio aus Montreal um Mastermind Taylor Kirk einen echten Volltreffer gelandet. Ihre originelle Mischung aus Pop, Gospel, Blues und Country wurde in einer umgebauten Kirche in ihrer Heimatstadt aufgenommen und von Kees Dekker und dem Grammy-Gewinner Mark Lawson produziert. Angefangen mit dem kehligen Gestöhne auf dem Opener “Bad Ritual” über das unheimliche Doo-Wop Klagelied “Lonesome Hunter” bis zum gespenstigen Song “Souvenirs” ist das Album voll von Texturen und gebieterischen Gesten, die den musikalischen Beweis für die unerschütterliche Macht der Besessenheit und Besitz liefern.

Wer Arcade Fire, Tom Waits, The Carter Family, Nick Drake oder Leonard Cohen liebt, der wird auch Timber Timbre klasse finden!

www.myspace.com/timbertimbre

Tracklisting:

01. Bad Ritual
02. Obelisk
03. Creep On, Creepin’ On
04. Black Water
05. Swamp Magic
06. Woman
07. Too Old To Die Young
08. Lonesome Hunter
09. Do I Have A Power
10. Souvenirs

Das Album Timber TimbreCreep On, Creepin’ On” (Full Time Hobby) erscheint am 08.04.2011.

Getaggt mit: , ,