Feeder

Eine der größten britischen Rockbands veröffentlicht ihr siebtes Studioalbum. Nun sind Grant Nicholas und Taka Hirose zurück, mit neuem Schlagzeuger Karl Brazil und neuem/alten Sound, der an die ersten Alben der Band erinnert. Die elf Tracks des Albums sind leidenschaftlicher und energiegeladener als zuvor – man spürt die Chemie und Entschlossenheit mit der Feeder in den letzten achtzehn Monaten das Album geschrieben und aufgenommen haben. “Renegades” ist zweifellos ein Album, welches den Höhepunkt der Band Feeder beweist und dank härterer Gitarren auch an die frühen Jahre der Band erinnert. Die limitierte Auflage erscheint im Digibook!

Pressestimmen:

“Renegades is a concise and consistent rock record that rarely fails to thrill. From the opening salvo of White Lines right through to the thundering climax of The End, with a mid-tempo lighters-in-the-air anthem in-between courtesy of Down To The River, it’ll no doubt make old-school fans jump in the air with joy. Songs like Home find the band at their most frantic-paced in years and songs like Sentimental deliver deliciously heavy drop-D chords and a pounding bassline to boot.” – MusicOMH

www.myspace.com/feederweb

Tracklisting:

01. White Lines
02. Call Out
03. Renegades
04. Sentimental
05. This Town
06. Down By The River
07. Home
08. Barking Dogs
09. City In A Rut
10. Left Foot Right
11. Godhead
12. The End

Das Album FeederRenegades (Special Ed.)” (Big Teeth Music/PIAS) ist seit dem 08.04.2011 im Handel erhältlich.

Getaggt mit: , ,

Sektionen