De Staat – Machinery

Image: 1562154 De Staat gehören zu den größten Alternative Acts in ihrem Heimatland Niederlande. Ihr letztes Album war am Ende des Jahres 2010 an der Spitze der Jahrescharts und wurde von Kritikern und Fans bejubelt. Sie spielten auf so prestigeträchtigen Festivals wie Lowlands, Pinkpop, Sziget, Reeperbahn Festival und Glastonbury. Jetzt haben De Staat jedenfalls ein neues Album aufgenommen, welches alle Erwartungen erfüllt. "Machinery" ist ihr zweites Album und somit Nachfolger des unglaublichen letztjährigen Debüts "Waiting For Evolution". Die Band beschreibt 'Machinery' als "gut-inducing slab of psycho funk." Ein dunkles musikalisches Abenteuer, welches den Hörer durch unterunterirdische Höhlen aus Blues, Funk und Electro führt.

Pressestimmen:
"Die holländischen Queens Of The Stone Age." - Visions
"Es ist genial!" - Zillo
"Wer weiß, vielleicht ist dieser Geheimtipp aus dem Westen ja schon bald der Top-Act der Saison." - Westzeit
"Als De Staat tritt ein Quintett aus den Niederlanden an, das mit seinen Songs schlichtweg jede Party und jedes Publikum rocken muss." - Legacy
"Ein wilder experimenteller Ritt." - Skunk
"Die Evolution kommt später, hier wird gerockt." - Stereoplay
"Gefährlich cool!" - Schwäbische Zeitung
"Ziemlich geile Rockband aus dem Tulpenland." - Stadtblatt Osnabrück Erhältlich ab 01.04.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: