Ja, Panik – DMD KIU LIDT

Image: 1562286 Nur zehn Tage lang hat sich die Gruppe Ja, Panik für ihr viertes Album mit dem sonderbaren Titel "DMD KIU LIDT" mit Produzent Moses Schneider in ein Studio eingesperrt, um dort live mit einer unfassbaren Intensität ein episches Album einzuspielen, das den bisherigen Höhepunkt dieser noch so jungen Ausnahmeband darstellt. So ist "DMD KIU LIDT" das wohl eigenständigste, poetischste, ja modernste Rock&Roll-Album, an dem sich die deutsche Sprache jemals beteiligen durfte. Und zur englisch-deutschen Poesie von Songschreiber Andreas Spechtl - eingetunkt in Wiener Schmäh - mäandert nun eine Band auf eigenen Pfaden, die binnen nur weniger Jahre eine extrem eigenständige, urbane wie glamouröse Rockmusik entwickelt hat. Jetzt sind Sie dran - werter Musikliebhaber - diesem Album in der Musiksammlung zwischen Blonde On Blonde, Exile On Main Street, Country Life, Paris1919, Ton Steine Scherben IV und Big Star 3 ein Plätzchen einzuräumen ...



Erhältlich ab 15.04.2011

Getaggt mit: