Various – Kitsune Maison Compilation 11 (Kitsuné)

Das französische Trendsetterlabel Kitsuné liefert einen neuen Schwung an frischer Hipmusik zwischen Electro & Indie mit grösstenteils unveröffentlichten und exklusiven Tracks & Mixes! Hier kommen die neuen Future-Hits aus der Pariser Zentrale der angesagten Trendschmiede: die “Indie-Dance Issue” der renommierten “Kitsuné Maison Compilation” mit frischen Acts wie den namenlosen ” ” mit dem Opener “Let’s Go All The Way” (derzeit mit Alex Kapranos/Franz Ferdinand im Studio), Alexander Dexter Jones (Sohn von Mick Jones/The Clash), dem ersten französischen Band-Signing Housse De Racket, Creep mit Romy von The XX on vocals, den als ‘neue The Cure’ gefeierten Is Tropical, Peter & The Magician (ex-Aeroplane), Nightbox (produziert von MSTRKRFT), den bereits auf Vol.10 vertretenen Guards, sowie dem Indie-Dance-Peak der gesamten Compi: dem Londoner Trio Fiction mit ihrem Tom Tom Club-Vibe (geliebt von den Klaxons & Gildas/Kitsuné).

www.kitsune.fr

Tracklisting:

01. ? – Let’s Go All The Way
02. Alexander Dexter Jones – Phantastic Phone Call
03. Housse De Racket – Roman
04. Polarsets – Sunshine Eyes (Jensen Sportag Remix)
05. Gallops – Miami Spider (Ponciau Edit)
06. Cosmonaut – Say What You Want
07. Creep – Days (Azari & III Remix)
08. Is Tropical – The Greeks
09. Peter & The Magician – Twist
10. The Touch – Sermon
11. Logo X Icona Pop – Luvsick
12. Beat Connection – Silver Screen
13. Nightbox – Pyramid
14. Guards – Resolution Of One
15. Fiction – Big Things
16. Exotica – Conte D’Ete (Afrofunk Version)

Die Compilation VariousKitsune Maison Compilation 11” (Kitsuné) erscheint am 20.05.2011.

Getaggt mit: ,