Yael Naim – She Was A Boy

Image: 1563423 Ihr zum Studio ausgebautes Appartment in Paris war Entstehungs- und Aufnahme-Ort für Yaels neues Album "She Was A Boy". Yael Naim liebt das warme Gefühl der Intimität, das nur dort einzufangen ist und das Arbeiten im ganz eigenen Tempo. "She Was A Boy" begeistert mit zarten Tönen ebenso wie mit subtilen Rhythmen und tiefgründigen Geschichten, immer eingehüllt in ein unwiderstehliches Pop-Gewand. Vom leichten Tempo des Openers "Come Home" (auch die erste Single) über das bluesige "Never Change" bis hin zum puristischen "I Lost The Best Thing" - man kann sich nicht satthören an der Vielfalt von Yael Naim. In Frankreich ist "She Was A Boy" im November 2010 erschienen und bewegt sich bereits auf Platin zu. Erhältlich ab 22.04.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: