The Felice Brothers – Celebration, Florida (Loose Music)

Nach drei Alben (“Tonight At The Arizona”, “The Felice Brothers” und “Yonder Is The Clock”) und vielen Liveauftritten folgt nun etwas Neues, ja Überraschendes. Jede Menge Beats, Soul, deepe Basslines und Country Soul, der ansteckend und mystisch zugleich ist, streckenweise gar psychedelische Sounds – alle diese Elemente lassen sich neben den gewohnten Folk- und Americana-Einflüssen auf “Celebration, Florida” finden. Es verwundert, doch ohne falsche Bescheidenheit, die Jungs können auch das und begeistern wieder einmal auf voller Länge. Der Sound klingt anders, teils düsterer und erwachsener als zuvor. Dennoch erkennt man sie wieder, nicht zuletzt am abermals großartigen Songwriting, das die besten Geschichten zu erzählen weiß. Ganz klar, The Felice Brothers sind mehr als nur “Bob Dylans Söhne”. Sie wissen, woher sie kommen ohne dabei zu vergessen, wie man wächst beziehungsweise auch über sich hinaus wächst. Sie sind eine Band, die in der Lage ist, die Definition von Americana über ihre ursprünglichen Grenzen hinaus weiter zu entwickeln und so ein ganzes Genre extrem spannend zu halten!

www.thefelicebrothers.com

Tracklisting:

01. Fire At The Pageant
02. Container Ship
03. Honda Civic
04. Oliver Stone
05. Ponzi
06. Back In The Dancehalls
07. Dallas
08. Cus’s Catskills Gym
09. Refrain
10. Best I Ever Had
11. River Jordan

Das Album The Felice BrothersCelebration, Florida” (Loose Music) erscheint am 20.05.2011.

Getaggt mit: , ,