Sara Lugo – What About Love

Image: 1563607 Nach ihrer ersten EP von 2009 und mehreren Beiträgen für Riddim-Selections u.a. von Pow Pow Movement, Oneness Records und Greenyard Records aus Frankreich, kommt nun das erste Album der 23-jährigen Münchnerin in die Läden. Wie von den bisherigen Veröffentlichungen zu erwarten war, bleibt Sara ihrer Liebe zum Reggae treu ohne dabei auf abwechslungsreiche Ausflüge in andere Genres zu verzichten und präsentiert zwölf Songs zwischen Modern Roots, Ska, Soul und Pop. Unterstützung fand sie dabei durch illustre Gastmusiker. Mitglieder von Gentlemans neuer Band "Evolution" und "Dub Inc" aus Frankreich sind ebenso mit von den Partie wie die Jungs von Jamaram und die Oneness Band. Des weiteren Loomis Green, seines Zeichens Gitarrist bei Jan Delay, der Sara zufällig auf einem Parkplatz singen hörte, als er aus dem Tourbus stieg, und sich spontan entschloss einen Song mit ihr aufzunehmen. Besonders zu erwähnen ist auch Forian Opahle, Gitarrist von Ian Anderson (Jethro Tull), der Sara auf vielen ihrer Songs begleitet. Features mit den jamaikanischen Sängern Lutan Fyah und Naptali, sowie Jahcoustix runden diesen gelungenen Erstling ab. Produziert wurde das Album vom Dub- und Reggaespezialisten Umberto Echo. Produktion und Release des Albums wurden gefördert durch die Initiative Musik. Erhältlich ab 06.05.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: