Bella Hardy – Songs Lost & Stolen

Image: 1564369 Das dritte Album der englischen Folksängerin Bella Hardy bewegt sich zwischen traditionellen Folkstyles und Balladen. Produziert wurde "Songs Lost & Stolen" von Mattie Foulds, Mitglied von The Burns Unit. "Songs Lost & Stolen" ist gleichzeitig ihr erstes Album auf dem ruhmreichen Folklabel Navigator mit Acts wie Bellowhead, Lau & Kris Drever.

Reaktionen:
"The freshest spring voice of the nu-folk scene." - The Daily Telegraph
"More than a new generation folk revivalist…her potential is massive." - Roots Erhältlich ab 13.05.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: