Paul Kalkbrenner

Genau zehn Jahre nach seinem Debutalbum liefert Paul Kalkbrenner, als einer der erfolgreichsten deutschen Produzenten elektronischer Musik sein fünftes Studioalbum ab. Nach dem Erfolg des “Berlin Calling”-Soundtracks aus dem Jahre 2008, der mit weit über 170.000 verkauften Einheiten in Deutschland kurz vor Platin steht und einer unglaublichen Vielzahl an weltweiten Live-Konzerten, ist es nun Zeit ein weiteres Kapitel aufzuschlagen: “ICKE WIEDER”. Mit diesem Album liefert Paul Kalkbrenner erneut ein Meisterstück elektronischer Musik ab. Auf den 10 Titeln mit insgesamt 60 Minuten Spielzeit zeigt er eine Vielfalt an Stimmungen und Ausprägungen seines fast schon klassischen Sounds. Er umschifft dabei geschickt all zu kommerzielle Erwartungshaltungen und geht mit den 10 rein instrumentalen, aber eingängigen Titeln eher Back-to-the-Roots ohne dabei altmodisch zu klingen. Mit ausverkauften Konzerten auf der ganzen Welt bis weit ins Jahre 2012, zeigt Paul Kalkbrenner, dass sein Erfolg bei den Fans als Künstler und Produzent einmalig ist, was man auch auf der, mittlerweile mit Goldstatus ausgezeichneten DVD “2010 – A live documentary” visuell nachvollziehen konnte. Paul Kalkbrenner ist wieder da, ohne, dass er je weg war.

Tracklisting:

01. Böxig Leise
02. Gutes Nitzwerk
03. Jestrüpp
04. Schnakeln
05. Kleines Bubu
06. Des Stabes Reuse
07. Sagte Der Bär
08. Kruppzeug
09. Schmökelung
10. Der Breuzen

Das Album Paul KalkbrennerICKE WIEDER” (Paul Kalkbrenner Musik) erscheint am 03.06.2011.

Parallel zur Albumveröffentlichung wird Paul Kalkbrenner in den kommenden Wochen und Monaten auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland live auftreten. Darüber hinaus beginnt Anfang September eine umfangreiche Konzert-Tour mit Stationen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und Luxemburg. Nachfolgend sind die genauen Termine aufgeführt:

Festival & Konzerte 2011

11.06.2011 E-Ibiza, Amnesia
17.06.2011 A-Wien, Urban Art Forms Festival
18.06.2011 E-Barcelona, SONAR by Night
23.06.2011 Köln, Pollerwiesen
30.06.2011 F-Nimes, Festival de Nimes
01.07.2011 F-Belfort, Festival Les Eurockéennes
02.07.2011 H-Budapest, Volt Festival
09.07.2011 A-Kufstein, Festung Kufstein
10.07.2011 XS-Novi Sad, EXIT Festival
15.07.2011 Gräfenhainichen, Melt! Festival
16.07.2011 Freiburg, Sea Of Love
23.07.2011 E-Fraga, Monegros Festival
30.07.2011 PL-Plock, Audioriver
12.08.2011 F-Cannes, Festival Pantiero
13.08.2011 E-El Ejido, Creamfields Andalucia
18.08.2011 BE-Hasselt, Pukkelpop
19.08.2011 NL-Biddinghuizen, Lowlands
26.08.2011 F-Paris, Rock En Seine
03.09.2011 IE-Stradbally, Electric Picnic

Konzert-Tour 2011

09.09.2011 CH-Zürich, Maag Hall
10.09.2011 CH-Bern, Reithalle
23.09.2011 Düsseldorf, Phillipshalle
24.09.2011 Köln, Palladium
30.09.2011 L-Luxembourg, Rockhal
01.10.2011 Stuttgart, Schleyerhalle
02.10.2011 Erfurt, Thüringenhalle
07.10.2011 Dresden, Eventwerk
14.10.2011 Leipzig, Arena
15.10.2011 Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle
22.10.2011 Göttingen, Lokhalle
18.11.2011 F-Nantes, La Trocadière
19.11.2011 F-Toulouse, Le Phare
25.11.2011 Frankfurt a.M., Jahrhunderthalle
29.11.2011 Neubrandenburg, Jahnsportforum
02.12.2011 München, Zenith
08.12.2011 A-Wien, Gasometer
10.12.2011 A-Bregenz, Festpielhaus
16.12.2011 Berlin, Arena

Weitere Informationen unter: www.myspace.com/paulkalkbrenner

Getaggt mit: , ,