Amon Tobin – Isam

Image: 1563820 "Isam", tritt die Nachfolge zu "Foley Room" aus dem Jahre 2007 an, verwischt und zeichnet die Linien zwischen Psychedelischem und Science-Fiction, zwischen Kunst und Unterhaltung, zwischen Sound Design und Melodie neu. Tobin hat wohl das subtilste und zugleich intensivste Werk seiner bereits beachtlichen Karriere geschaffen - eine Erweiterung und Verfeinerung von Allem, was er bisher erreicht hat. Zusammen mit der "Saatchi-Collection"-Künstlerin Tessa Farmer, hat er an einer Kunst-Installation mit dem Namen "ISAM: Control Over Nature" gearbeitet. Aus der Zusammenarbeit stammt auch das Cover des Albums. In "Pina", dem aktuellen Wim Wenders-Film, sind einige Stücke von Amon Tobin vertreten, nachdem er bereits Musik zur Pina Bausch Theaterperformance "Vollmond" an der Brooklyn Academy of Music 2010 komponiert hatte. Erhältlich ab 20.05.2011

Getaggt mit: