Arnold Schoenberg Chor – Anton Bruckner/Tantum Ergo

Image: 1564580 Anton Bruckner zeigt sich in seinen Greatest Hits der geistlichen Chormusik als Meister der Suspense, als Spannungskraftwerk - vor allem in seinen sechs großen Motetten. Nur bei einem einzigen Text konnte sich der gläubige österreichische Komponist entspannen: dem Tantum ergo. Diese ASC-CD zeigt die verblüffenden Dynamikkontraste zwischen den spannungsgeladenen großen Motetten und den sieben Tantum-Ergo-Vertonungen. Letztere stehen – in ihren ganz verschiedenen Tonarten - jeweils
als Symbol und Motiv immer wieder - wie die Promenade in Mussorgskis Bildern einer Ausstellung. Erwin Ortner gelang hier mit seinem Arnold Schoenberg Chor eine wahrlich exemplarische Bruckner-Deutung, die bereits von der Kritik in höchsten Tönen gelobt wurde: hochspannend und entspannt zugleich, ungemein differenziert und dazu in lupenreiner Intonation. Erhältlich ab 24.06.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: