Don Airey – All Out (Mascot Records)

Nach “K2: Tales Of Triumph And Tragedy” und “A Light In The Sky” veröffentlicht Deep Purple Keyboarder Don Airey sein drittes Soloalbum. Der amerikanische Keyboarder Don Airey ist auf einigen der wichtigsten Alben der Hard Rock-Geschichte zu hören. Dazu zählen Ozzy Osbournes “Blizzard Of Ozz” und “Diary Of A Madman”, Rainbows “Down To Earth” und nicht zu vergessen der Whitesnake Klassiker “1987”. Unter anderem stellte er sein Talent für Black Sabbath, Jethro Tull, Gary Moore, Judas Priest und Brian May (Queen) zur Verfügung. 2003 nahm er den Platz von John Lord als Vollzeitkraft bei Deep Purple ein. Sein neues Solo-Album “All Out” bietet eine tolle Mischung aus Rock-Hymnen a la Rainbow/Deep Purple (“The Way I Feel Inside”, “People In Your Head”, “Wrath Of Thor”), ELP/Mahavishnu Orchestra Tunes (“Estancia”, “Right Arm Overture”) und Blues / Rock-Balladen (“Long Road”). Das Album beinhaltet u.a. einen Gastauftritt von Joe Bonamassa.

www.donairey.com

Tracklistung:

01. The Way I Feel Inside
02. Estancia
03. People In Your Head
04. B’cos
05. Running From The Shadows
06. Right Arm Overture
07. Fire
08. Long Road
09. Wrath Of Thor
10. Tobruk

Das Album Don AireyAll Out” (Mascot Records) erscheint am 19.08.2011.

Getaggt mit: , ,