Leslie West – Unusual Suspects (Mascot Records)

“Unusual Suspects” heißt das neue Album des legendären Gitarristen Leslie West, sein erstes Solowerk seit “Blue Me” von 2006. Mit prominenten Gästen wie Joe Bonamassa, Billy Gibbons, Zakk Wylde, Steve Lukather und Slash hat er zwölf neue Songs eingespielt und dabei einen musikalischen Bogen zurück zu seinen Anfängen Ende der 60er Jahre geschlagen. Eine breite stilistische Palette bietet West auf “Unusual Suspects”: Zu hören ist darauf Bluesrock in vielen verschiedenen Facetten. “”Standing On A Higher Ground” habe ich gemeinsam mit Billy Gibbons geschrieben und eingespielt, und ich wollte das Stück bewusst in ZZ-Top-Manier rüberbringen.” Auch “Nothing’s Changed” atmet durch das den ganzen Song hindurch zu hörende Gitarrenriff ZZ-Top-Spirit – “die Nummer habe ich allerdings mit meinem Kumpel Zakk Wylde aufgenommen, weil sie ihm meiner Meinung nach auf den Leib geschneidert ist. Zakk hat übrigens gemeinsam mit Slash auf “Turn Out The Lights” den Willie-Nelson-Song gespielt.”

www.mascotrecords.com

Tracklisting:

01. One More Drink for the Road
02. Mud Flap Momma
03. The the Moon
04. Standing on Higher Ground
05. Third Degree
06. Legend
07. Nothin’s Changed
08. I Feel Fine
09. Love You Forever
10. My Gravity
11. The Party’s Over
12. I Don’t Know

Das Album Leslie WestUnusual Suspects” (Mascot Records) ist seit dem 23.09.2011 erhältlich.

Getaggt mit: ,