Mariachi El Bronx – Mariachi El Bronx (II) (Wichita/Play It Again Sam)

Calexico Fans aufgepasst! Mit ihrem zweiten Album unter dem Namen Mariachi El Bronx setzt die Band nun zum ganz großen Sprung an. Dominierte auf ihrem Debüt Album ein großer Punk Einfluss, klingen Mariachi El Bronx auf dem hier vorliegenden Album als wären sie in Tijuana geboren und aufgewachsen. Ursprünglich kommt der Kern der Band aus LA, wo sie sich in der dortigen Punk-Szene unter dem Namen The Bronx erste Sporen verdienten. Als 2007 dann Vincent Hidalgo zur Band stieß, wurden die Karten neu gemischt. Vincents Vater war der Band-Leader von Los Lobos und so brachte Vincent komplett neue musikalische Einflüsse mit in die Band: World Music und Mariachi erweiterten das Spektrum erheblich und lassen Mariachi El Bronx heute einzigartig klingen (auch wenn man musikalische Querverweise zu den bereits genannten Los Lobos, Manu Chao, Calexico oder auch den Pogues ziehen könnte). Auf ihrem zweiten Album werden sie von Reyna de Los Angeles unterstützt – der ersten und bisher einzigen All Girl Mariachi Band Amerikas. Mariachi El Bronx waren bereits mit u.a Flaming Lips, Foo Fighters, Gogol Bordello und The Killers auf Tour wo ihnen die Herzen der Fans nur so entgegen geflogen sind – was bei diesem herrlichen Sound wahrlich kein Wunder ist. Ariba!

www.mariachielbronx.com

Tracklisting:

01. 48 Roses
02. Great Provider
03. Revolution Girls
04. Fallen
05. Norteno Lights
06. Mariachi El Bronx
07. Map Of The World
08. Bodies Of Christ
09. Poverty’s King
10. Matador
11. Everything Dies
12. Spread Thin

Das Album Mariachi El BronxMariachi El Bronx (II)” (Wichita/Play It Again Sam) ist seit dem 23.09.2011 erhältlich.

Getaggt mit: , , ,