Charter – Impossible You

Image: 1567059 Erst seit einem Jahr gibt es die Band Charter um den finnischen Leadsänger und Gitarristen Antti Koskinen. Statt gängiger Pop-Muster und Elektrobeats präsentiert die junge Band einen Mix aus Alternative-Rock und Indie-Pop, der an Größen wie Interpol, Placebo und U2 erinnert. Mit "Impossible You" erscheint nun ihr vielversprechendes Debüt, produziert von John Fryer (HIM, NIN und Depeche Mode). Zur Veröffentlichung ihres Debut-Albums "Impossible You" spielen Charter im Rahmen der diesjährigen Popkomm am 09. September 2011 im frannz-Club ihr Record-Release-Konzert. Darüber hinaus ist eine Tour zum Album gerade in Planung.

In letzter Zeit schaffen es immer mehr Newcomer auf die große Bühne, wenn sie gängige Pop-Muster bedienen oder ihre Songs mit Elektrobeats unterlegen. Doch davon wollen Charter nichts wissen. Ganz im Gegenteil haben sich die vier Musiker dem Alternative-Rock verschrieben. Als Produzenten für ihr Debut-Album haben sie sich daher auch niemand geringeren als den Engländer John Fryer gesucht, unter anderem verantwortlich für den Sound von HIM, NIN und Depeche Mode. Inspiriert von der internationalen und künstlerischen Vielfalt der Haupstadt, kam Antti Koskinen aus Finnland, nach mehreren Jahren in der Londoner Musikszene, Anfang 2010 nach Berlin. Mit seinen drei Bandkollegen fand er hier schnell Gleichgesinnte. Gemeinsam schaffen sie einen Sound, der durch seine direkte, leicht raue Art in Verbindung mit starken Melodien überzeugt. Die Songs sind kurze, eingängige Statements über Liebe und Verlust. Titel wie „Trust“ oder „Impossible You“ stehen für die Energie und musikalische Prägnanz, die die Band unverkennbar macht. Mit „Girl“ schaffen es die Vier ihr Gespür für subtil arrangierte Klangfarben umzusetzen.




Erhältlich ab 09.09.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: