Girls – Father, Son, Holy Ghost

Image: 1566720 Zwei Jahre nach dem gefeierten Erstling “Album” und ein Jahr nach dem follow-up Mini-Album „Broken Dreams Club“ präsentiert die Band aus San Francisco ihr bis dato ausgereiftestes Album.
Klassisches Songwriting trifft auf spannende, ausgefeilte Produktion – schließlich hatte die Band, im Kern bestehend aus Christopher Owens und Chet "JR" White, diesmal deutlich mehr Studiozeit und unterschiedlichstes Equipment als noch beim Erstling zur Verfügung.
Die Songs besitzen eine unglaubliche emotionale Tiefe, mal überschwänglich, mal verzweifelt. Und so ist es auch kein Wunder, dass Girls trotz ihres un-googelbaren Bandnamens momentan eine der meistgebloggten Bands sind. Sicherlich eine der spannendsten Veröffentlichungen des Jahres! Erhältlich ab 09.09.2011

Getaggt mit: