Tonia Reeh – Boykiller

Image: 1567098 Die Künstlerin Tonia Reeh, auch als Monotekktoni bekannt, experimentiert normalerweise mit modern kontroversen, analog verzerrten und zudem opulenten Elektroniksounds. Inspiration für ihr neues Album aber war die Rückbesinnung - frei nach dem Motto "back to the roots" präsentiert sie nun ein reines Klavier-Vocal-Set. Ihrem bezeichnenden Stil bleibt sie dennoch treu. Durchzogen von tiefer Melancholie scheint der Geist von Aufruhr und Eigenwilligkeit durch ihre teilweise komplexen, mitunter eingängigen Kompositionen hindurch. Vor allem dem Gesang wird viel Raum und Klang gegeben. Mit gewohnt archaischer Härte und Ironie lassen ihre Texte die ein oder andere Träne gefrieren. Und der alltägliche Wahnsinn schlägt mit seiner Pranke rücksichtslos auf die jahrhundertelang aufgebauten musikalischen Harmoniestrukturen. Ein außergewöhnlicher Mix: Tonia Reeh verbindet akustische Popmusik mit klassischer Moderne ohne das Gefühl von süßer Künstlichkeit zu hinterlassen. Wahrscheinlich ist es deswegen so schwer treffende Referenzen für sie zu finden. Mitunter erinnert die emotionale Tiefe ihres Gesangs an Künstler wie P.J. Harvey oder Diamanda Galás. Auch ihr Pianospiel ist einzigartig: trotz der Kombination klassischer und jazziger Elemente wird es durch die rhythmische Härte der Independent Rockmusik geprägt, die Tonia immer noch begeistert. Erhältlich ab 23.09.2011
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: