Spectrals – Bad Penny (Wichita/Play It Again Sam)

Debütalbum des 21-jährigen Louis Jones aka The Spectrals, der bereits Singles und EPs auf so einschlägigen Labels wie Moshi Moshi und Captured Tracks veröffentlicht hat. In seinen Songs lassen sich musikalische Einflüsse wie Pop, Soul, Doo Wop und Garage Rock entdecken, was nicht verwundert da er z.B. The Style Council und The Ronettes zu seinen Lieblingsbands zählt. Auf den elf Albumsongs geht es nahezu ausnahmslos um das Thema Liebe und der langjährigen Beziehung zu seiner Freundin.

Produziert wurde das Album von Richard Formby, der bereits für die Alben der White Beasts am Mischpult saß.

www.myspace.com/spectralspectral

Tracklisting:

01. Get A Grip
02. Lockjaw
03. You Don’t Have To Tell Me
04. Big Baby
05. Many Happy Returns
06. You Can’t Live On Love Alone
07. Doing Time
08. Confetti
09. Luck Is There To Be Pushed
10. Brain Freeze
11. If I Think About The Magic Will It Go Away?

Das Album SpectralsBad Penny” (Wichita/Play It Again Sam) ist seit dem 28.10.2011 erhältlich.

Getaggt mit: , ,