DRC Music – Kinshasa One Two (Warp)

Das von Damon Albarn initiierte Kollektiv von elf Produzenten, DRC Music, machte sich im Juli 2011 für fünf Tage in die Demokratische Republik Kongo auf und nahm dort mit zeitgenössischen lokalen Musikern das Album “Kinshasa One Two” auf. DRC Music besteht aus: Damon Albarn, T-E-E-D, Dan The Automator, Jneiro Jarel, Richard Russell, Actress, Marc Antoine, Alwest, Rodaidh McDonald, Kwes und über fünfzig kongolesischen Musikern, darunter Jupiter & The Okwess International, Bokatola System und Nelly Liyemge. Nur diese Musiker wurden bezahlt, alle übrigen Teilnehmer (darunter die elf Produzenten, Warp als Label und Rough Trade Distribution als Vertrieb in DE/AT/CH) arbeiten profitfrei, die Erlöse dieses Albums gehen an die unabhängige Hilfsorganisation Oxfam für ihre Arbeit in diesem krisengeschüttelten afrikanischen Land.

“African pop futurism.” – SPIN

“Thrillingly immediate & disorientatingly strange.” – The Telegraph

“In a way we created our own pirate radio station and this record is a broadcast.” – Damon Albarn

www.warp.net

Tracklisting:

01. Hallo feat. Tout Puissant Mukalo and Nelly Liyemge
02. K-Town feat. N’Gotshima and Bebson
03. African Space Anthem (A.S.A.) feat. Ewing Sima of Tout Puissant Mukalo
04. Love feat. Love
05. Lingala feat. Bokatola System and Evala Litongo
06. Lourds feat. Yende Bongongo of Okwess International
07. Respect Of The Rules feat. Loi X Liberal
08. We Come From The Forest feat. Bokatola System
09. Customs feat. Bokatola System
10. Virginia feat. Magakala Virginia Yollande and Yowa Hollande
11. Ah Congo feat. Jupiter Bokondji and Bokatola System
12. Three Piece Sweet Part 1 & 2 feat. Bebson
13. If You Wish To Stay Awake feat. Washiba
14. Departure feat. Bokatola System

Das Album DRC MusicKinshasa One Two” (Warp) ist seit dem 04.11.2011 erhältlich.

Getaggt mit: , ,