David Lynch – Crazy Clown Time (PIAS UK/Sunday Best)

David Lynch, der legendäre Filmemacher und Künstler veröffentlicht nach musikalischen Kollaborationen mit Angelo Badalamenti (Twin Peaks), Marek Zebrowski (Inland Empire) und Sparklehorse / Danger Mouse (Dark Night of the Soul) endlich sein Debütalbum auf Sunday Best! Ein einzigartiges Album nicht nur für Lynch-Fans! Das innerhalb eines Jahres zusammen mit Engineer Dean Hurley im eigenen Studio aufgenommene Debüt ist eine kraftvoll eigenwillige Vision eines Modern Blues, die nur aus dem Geist von David Lynch erwachsen konnte. Die vierzehn Songs voller spannungsvoller Soundlandschaften, hypnotischer Rhythmen und rätselhafter Texte enthalten alle Elemente, die Lynch-Fans begeistern. Lynch malt mit Musik und Texten intensive Klangbilder – rätselhaft und unberechenbar, schmerzhaft klaustrophobisch oder auch voller transzendentaler Schönheit. Die beiden im Frühjahr veröffentlichten Songs “Good Day Today” und “I Know” gaben nur einen ersten Vorgeschmack auf das, was auf dem Album zu erwarten ist. Als Gastsängerin ist Karen O von den Yeah Yeah Yeahs auch “Pinky’s Dream” vertreten. Die Tatsache, dass Lynch es geschafft hat, auf seinem Musikdebüt seine typische künstlerische Handschrift klar erkennbar zum Ausdruck zu bringen ist ein Beweis für seine einzigartige, unverwechselbare Vision.

www.davidlynch.com

Tracklisting:

01. Pinky’s Dream
02. Good Day Today
03. So Glad
04. Noah’s Ark
05. Football Game
06. I Know
07. Strange and Unproductive Thinking
08. The Night Bell With Lightning
09. Stone’s Gone Up
10. Crazy Clown Time
11. These Are My Friends
12. Speed Roadster
13. Movin’ On
14. She Rise Up

Das Album David LynchCrazy Clown Time” (PIAS UK/Sunday Best) ist seit dem 04.11.2011 erhältlich.

Getaggt mit: , ,