Loka – Passing Place

Image: 1569138 Ursprünglich starteten Loka als Duo und veröffentlichten 2006 ihr Debütalbum "Fire Shepherds" auf Ninja Tune. Nun erscheint mit "Passing Place" das brandneue Werk der Liverpooler Formation, und in der Zwischenzeit hat sich bei Loka auch personell einiges getan. Gründungsmitglied Karl Webb verließ die Band nach "Fire Shepherds" und Mark Kyriacou übernahm das Zepter alleine, formierte die Band neu und ergänzte sie durch etliche "Live Mitglieder" und Gast-Vokalisten. Auf "Passing Place" verknüpfen Loka erneut psychedelische Sounds mit Jazz-Rock, Folk und cineastischen Soundscapes. Der Großteil des Albums wurde in Thigpaulsandras legendären Aeriel Studios aufgenommen, die bereits für Meisterwerke von Julian Scope, Spiritualized oder Coil bekannt geworden sind. Gemastert wurde das Album vom legendären Kevin Metcalfe, der bereits für The Police, Yello, Sex Pistols, The Clash, Siouxsie & The Banshees u.a. an den Reglern saß. Freunde von Jaga Jazzist über Cinematic Orchestra bis hin zu Robert Wyatt sollten Lokas neues Album nicht verpassen!


Erhältlich ab 25.11.2011

Getaggt mit: