Ronnie Ross Quintet – Stompin’ With The Ronnie Ross Quintet

Image: 1569047 Die vierte Veröffentlichung in der Ember Jazz Originals Serie stammt vom Baritone-Saxophonisten Ronnie Ross. Ross wurde unter anderem durch seine Sessionarbeit mit Donovan in den 60ern bekannt und erteilte auch dem jungen David Bowie Unterricht. Der wiederum lud ihn übrigens zum Solo auf Lou Reeds "Walk On The Wild Side" ein. In den Fünfzigern spielte er in diversen Bands, bevor er seine eigene Gruppe gründete. Dieses Album wurde 1958 aufgenommen, zunächst auf Parlophone veröffentlicht, und es erschien 1961 bei Ember erneut. Das Quintett besteht neben Ross aus Bert Courtley (Trompete), Eddie Harvey (Piano), Peter Blannin (Bass) und Andy White (Schlagzeug). Das Album wurde mit Hilfer der Originalmastertapes neu gemastert und erscheint im restaurierten Originalartwork. Erhältlich ab 06.01.2012

Getaggt mit: