Bonobo – Black Sands Remixed (Ninja Tune)

BonoboSimon Green aka Bonobo lieferte uns 2010 mit “Black Sands” sein Meisterwerk. Das Album wurde von Fans und Medien vollkommen zu Recht als Klassiker gefeiert. Mit “Black Sands Remixed” erscheint jetzt ein pralles Remixpaket inklusive zwei Bonobo Tracks, die es bis dato nur als ‘Promotion Tool’ gab. Die Remixe kommen von Hipstern wie Cosmin TRG, Falty DL, Floating Points, Mark Pritchard (Africa Hitech, Harmonic 33, Global Communications) und dem neuesten Brainfeeder Signing Lapalux, um nur einige zu nennen. Musikalisch bewegen sich die vierzehn neuen Mixe irgendwo zwischen Electronic, Dub Soul, Electro-Downbeat-Pop, House und Dubstep, und trotz der verschiedenen Remixer klingt das gesamte Album wie aus einem Guss. Klasse!

www.bonobomusic.com

Tracklisting:

01. Prelude (Lapalux’s Finger On The Tape Remix)
02. The Keeper (Banks Remix)
03. Kiara (Cosmin TRG Remix)
04. Eyesdown (Floating Points Remix)
05. Eyesdown (ARP 101 Remix)
06. Eyesdown feat. Andreya Triana & Dels
07. All In Forms (Falty DL Remix)
08. Ghost Ship 4:02
09. Stay The Same (Mark Pritchard Remix)
10. Eyesdown (Machine Drum Remix)
11. All In Forms (Mike Slott Remix)
12. Stay The Same (Blue Daisy ‘Not Quite the Same’ Remix)
13. Brace Brace
14. Black Sands (Duke Dumont’s ‘Grains Of Sand’ Reconstruction Edit)

Das Album BonoboBlack Sands Remixed” (Ninja Tune) erscheint am 10.02.2012.

Getaggt mit: , ,