Spock’s Beard – The X Tour – Live (Mascot Records)

Spock's BeardVor der aktuellen Veröffentlichung des neuen Live Doppeldeckers “The X Tour – Live” kam Ende November 2011 die Nachricht aus Los Angeles, das Gründungsmitglied, Frontmann und Schlagzeuger Nick D’Virgilio Spock’s Beard verlässt. D’Virgilio wird wie schon im vergangenen Jahr weiter mit dem Cirque Du Soleil arbeiten und aus diesem Grund der Band nicht länger zur Verfügung stehen. Somit markiert “The X Tour – Live” die letzte Zusammenarbeit der langjährigen Kollaborateure. Aufgenommen im Downey Theatre nahe L.A. bieten Spock’s Beard in bester Spiellaune neben dem Material aus ihrem zehnten Album “X” weitere Klassiker aus ihrer Karriere, darunter “Thoughts”, “The Doorway” und den Live-Hit “June”. Im September 2010 setzen Spock’s Beard, die nach wie vor zu den besten Progressive Rock Bands der Welt gehören, den Startschuss zu ihrer “X Tour”. Nach den USA kam die Band auch nach Europa, um hier im Herbst 2010 umjubelte Konzerte zu spielen. Zum krönenden Abschluss der Tour spielte die Band 2011 beim Londoner High Voltage Festival. Spock’s Beard sind eine der besten, wenn nicht die beste Progressive Rock Live Band, die aus Amerika kommt. Ein ziemlich großes Statement, was aber erneut durch die Veröffentlichung von “The X Tour – Live” unter Beweis gestellt wird. Mit einer außerordentlich seltenen Kombination aus atemberaubenden technischen Fähigkeiten, großen kompositorischen Qualitäten und einer schier unbändigen Spielfreude trotzen sie den musikalischen Grenzen der Rock Musik. Die Limited Edition bietet den Fans zusätzlich auch eine DVD mit dem kompletten Konzert auf DVD.

www.spocksbeard.com

Tracklisting:

CD1

01. Edge of the In-Between
02. The Emperor’s Clothes
03. From The Darkness
04. The Quiet House
05. The Man Behind The Curtain
06. Kamikaze
07. Jaws of Heaven

CD2

01. Drum Duel
02. On a Perfect Day
03. Thoughts
04. Ryo’s Solo
05. The Doorway
06. June

DVD

The L.A. Show Live DVD (120 Minutes)

Das Album Spock’s BeardThe X Tour – Live (Ltd Edition)” (Mascot Records) erscheint am 10.02.2012.

Getaggt mit: , ,