DJ Food – The Search Engine

Image: 1569716 Zusammengestellt aus den besten Teilen dreier EPs spiegelt es die ungezügelte Kreativität dieses von Strictly Kev zusammengehaltenen Multi-Produzenten Projekts wieder, welches in den 1990er Jahren von Coldcut gegründet wurde. Die wahrscheinlich größte Überraschung bei "The Search Engine" ist der Sound. Die Assoziationen zum frühen "Jazz Breaks"-DJ Food Sound werden quasi überollt von einem Psychedelic Rock Album der allerfeinsten Sorte - donnerndes Schlagzeug und Fuzz Bass zusammengebracht mit der DJ Food-typischen Sampletechnik. Das Album erscheint als sehr smart aufgemachtes Digipak mit stilprägendem und futuristischem Cover Design wie man das von DJ Food, der auch als Ninja Tune Chefdesigner fungiert, gewohnt ist. Als Gäste mit von der Partie sind u.a. The The's Matt Johnson, Natural Self und JG Thirlwell (Foetus, Stereoid Maximus)! Erhältlich ab 20.01.2012

Getaggt mit: