Katie Melua – Secret Symphony (Dramatico Entertainment)

Katie MeluaDie gebürtige Georgierin Katie Melua gehört mit über 12 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten britischen Sängerinnen des neuen Jahrtausends. Im Alter von 17 Jahren an der BRIT School entdeckt, hat Katie Melua inzwischen vier Studioalben mit Welthits wie “Closest Thing To Crazy” oder “Nine Million Bicycles” veröffentlicht, die allein in Deutschland sieben Mal mit Platin ausgezeichnet wurden. Ihre aufregende und Rekorde brechende Reise führte sie auf Welttourneen, zu zahlreichen Preisen und Auszeichnungen (u.a. zwei Mal den Echo und die Goldene Kamera), und ganz besonderen, persönlichen Momenten – wie z.B. ihr Auftritt für Nelson Mandela mit der Band Queen, einem Dinner bei der Königin von England im Buckingham Palace, oder ihrem einzigartigen Konzert auf dem Meeresgrund der Nordsee.

“Secret Symphony” ist Katie Meluas fünftes Soloalbum und markiert eine Rückkehr zu ihren Wurzeln. Nach ihrer erfolgreichen Europatour im Frühjahr ging Katie Melua mit viel Inspiration und frischen Ideen ins Studio, um zusammen mit Mentor Mike Batt ein ganz besonderes Album aufzunehmen. “Secret Symphony” enthält elf fantastische Songs, die Katie Melua in Topform präsentieren und sie als gereifte Sängerin und vollendete Interpretin hochwertiger Popmusik zeigen.

Sieben neue Lieder entstanden in den Sessions, Katies selbst geschriebenes “Forgetting All My troubles” “repräsentiert, wer ich heute bin und wo ich stehe”, wie die Künstlerin selbst sagt. Das sommerlich-luftige “Heartstrings” und “Lone Wolf” sind Kollaborationen von Melua und Batt, dazu kommen noch Mike Batt-Kompositionen wie das Titelstück “Secret Symphony”, “The Walls Of The World”, “Better Than A Dream” und die erste Single “The Bit That I Don’t Get”. “Ich mag sehr, wie er aus einer ganz eigenen Perspektive über die Liebe schreibt. Seine Refrains sind hinreißend und ich liebe es, sie zu singen!”

Zum Album gehören auch ungewöhnliche Cover-Versionen wie “All Over The World” (Françoise Hardy), das bereits auf dem Sampler “KuschelRock 25” vertretene “Gold In Them Hills” von Ron Sexsmith, das bluesig-jazzige “Nobody Knows You When You’re Down and Out” (Jimmie Cox) und “Moonshine” (von Travis-Mastermind Fran Healy), die Katie unnachahmlich zu ihren eigenen Liedern macht, wobei ihre Interpretationen mühelos neben den Originalen bestehen.

“Sobald ich wusste, dass ich dieses Album in dieser Form aufnehmen möchte, war es die naheliegendste und natürlichste Entscheidung, wieder mit Mike zu arbeiten”, so Katie Melua. Mit Mike Batt als Produzent kehrte sie in die Londoner Air Studios zurück, wo auch ihr letztes Album “The House” entstand – “ein ganz spezieller Ort zum aufnehmen und singen”.

Die aufwändige Produktion mit Band und Orchester unter der Leitung von Mike Batt verleiht den Songs auf “Secret Symphony” eine ganz besondere Persönlichkeit und gibt Katie Melua den Rahmen, die gesanglich anspruchsvollsten und schönsten Aufnahmen ihrer Karriere abzuliefern.

Am Ende der Zusammenarbeit steht eine Sammlung von herrlich arrangierten Songs voller Charakter, veredelt durch die einzigartige Chemie dieses kreativen Teams. Dieses Album, dessen “wunderbare Schlichtheit ich liebe”, lässt Katies brillante Stimme mit großartigen Songs glänzen.

Im Sommer/Herbst 2012 ist Katie Melua dann wieder bei elf Konzerten in Deutschland zu erleben, wo sie das neue Material auch live vorstellen wird.

www.katiemelua.de

Tracklisting:

01. Gold In Them Hills
02. Better Than A Dream
03. The Bit That I Don’t Get
04. Moonshine
05. Forgetting All My Troubles
06. All Over The World
07. Nobody Knows You When You’re Down And Out
08. The Cry Of The Lone Wolf
09. Heartstrings
10. The Walls Of The World
11. Secret Symphony

Das Album Katie MeluaSecret Symphony” (Dramatico Entertainment) erscheint am 02.03.2012.

Getaggt mit: , ,