Beth Hart & Joe Bonamassa – Don’t Explain (Limited Edition)

Image: 1571118 Sängerin Beth Hart, bekannt für ihren markanten starken Blues Rock Sound, veredelt auf "Don't Explain" mit ihrer ausdrucksstarken Stimme klassische Soul-Cover. "Don't Explain", das durch ihre Freundschaft mit dem Gitarristen Joe Bonamassa entstand, kommt jetzt mit 14 Songs in einer limitierten Auflage, mit vier Bonus Tracks in Live Acoustic-Version, unvergleichlich interpretiert von Beth Hart. Das Tracklisting umfasst Songs, die von KünstlerInnen wie Billie Holiday (das Titelstück, "Don't Explain"), Aretha Franklin ("Ain't No Way"), Bill Withers ("For My Friend"), Ray Charles ("Sinner's Prayer"), Delaney & Bonnie ("Well, Well", ein Gesangsduett mit Joe Bonamassa), Tom Waits ("Chocolate Jesus"), Etta James ("I'd Rather Go Blind" und "Something's Got A Hold On Me") - einer von Beth Harts persönlichen Lieblingssongs. Der Sound auf "Don't Explain' ist ein kochender Mix aus Soul, Jazz, Rock und Blues, welcher von Harts Gesang dominiert wird. Erhältlich ab 24.02.2012

Getaggt mit: