Ensemble Libertango – El Porteno

Image: 1570810 Das Ensemble Libertango ist zweimaliger Preisträger des Internationalen Astor-Piazzolla-Wettbewerbs in Castel-fidardo (Italien) und gehört zu den renommierten Tango-Ensembles in Europa. Mit "El Porteno" stellt das Ensemble Libertango die zweite zyklische Sammlung von Kompositionen Astor Piazzollas vor.


---
Nach “EL ANGEL” (Laika-Records) stehen nun die Vier Jahreszeiten im Mittelpunkt. Anders als bei der Gesamteinspielung des Angel-Zyklus, der von weiteren Kompositionen von Astor Piazzolla begleitet wird, beschränkt sich “EL PORTEÑO” nicht auf den rein konzertanten Tango Nuevo. Vielmehr wird jede der Vier Jahreszeiten flankiert von traditionellen Kompositionen verschiedener Komponisten aus dem Bereich des Tango Argentino. In einer assoziativen Reise verläuft der Weg frei zwischen Primavera, Verano, Otoño und Invierno porteño durch eine Landschaft von Tango, Valse und Milonga.

Die starken Konturen der Werke Piazzollas stehen dabei den weichen Linien traditioneller Werke gegenüber, klangliche Expressivität wechselt mit tanzbarer Geschmeidigkeit. “EL PORTEÑO” ist die zyklische Fortsetzung der Werkeinspielung der Kompositionen Astor Piazzollas, gleichzeitig im Gesamtkontext der argentinischen Tangotradition stehend.

Auch “EL PORTEÑO” wurde wieder vom NDR produziert und im Kleinen Sendesaal des Funkhauses am Maschsee aufgenommen. Wie schon bei “EL ANGEL” ist auch diese Aufnahme geprägt von einer feinen akustischen Klanglichkeit. Im Vordergrund steht daher nicht komprimierte Studio-Überdimensionalität, sondern die akustische Wärme und Differenziertheit des Ensemble- und Konzertklangs.

Besetzung:
Thomas Kampe - Akkordeon
Christoph Iacono - Piano
Kazuo Muranakaviolin - Violine
Sebastian Maas - Cello
Birgit Muranaka - Kontrabass Erhältlich ab 09.03.2012
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: