Pieces Of A Dream – ’bout Dat Time (Expanded Edition)

Image: 1571109 1975 gründeten Cedric Napoleon (Bass), Curtis Harmon (Schlagzeug) und James Lloyd (Keyboard) Pieces Of A Dream. Nachdem Grover Washington Jr. ihre ersten drei Alben für Elektra produziert hatte, wechselten sie 1986 zu EMI-Manhattan und veröffentlichten insgesamt drei Alben auf dem Label. Bei "'bout Dat Time" (1989) handelt es sich um das letzte Album für EMI, und es wurde u.a. von Gene Griffin produziert, der sich bereits in den 80er Jahren durch seine Arbeit mit Guy, Teddy Riley oder Bobby Brown einen Namen gemacht hatte. Inkl. drei Bonus Tracks und einem Booklet mit informativen Sleeve Notes. Erhältlich ab 23.03.2012

Getaggt mit: