Enno Bunger – Wir Sind Vorbei (PIAS Germany)

Enno BungerBereits nach seinem Abitur im Jahr 2006 begann Enno Bunger, eigene deutschsprachige Lieder zu schreiben. Wenig später entstand aus dem ehemaligen Soloprojekt des Sängers und Pianisten in Zusammenarbeit mit Bernd Frikke als Bassist und Nils Dietrich am Schlagzeug ein festes Trio. Enno Bunger spielten bis heute nahezu 200 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und eröffneten dabei u.a. für Jamie Cullum, Nena, Klee, Bosse, Katzenjammer und Aviv Geffen. Das Debütalbum von 2008 wurde in allen wichtigen Musikmagazinen sehr positiv bewertet und viele Radiosender spielten die Singleauskopplungen. Einer der Höhepunkte war die Einladung in die ARD Late-Night-Sendung “Inas Nacht” von Ina Müller. Im Herbst 2011 fingen dann in Berlin-Kreuzberg in Tobias Sieberts’ Studio die Arbeiten am Nachfolger an (Tobias Siebert ist auch bekannt für seine Arbeiten mit Juli, Kettcar, Phillip Boa und Sport). Neben der gewohnten Instrumentierung durch Klavier, Bass und Schlagzeug fanden auch Posaunen, Hörner, Harmonium, Rhodes und ein 18-köpfiger Kammerchor den Weg auf das, sowohl inhaltlich, als auch klanglich überaus abwechslungsreiche Album. Es enthält zehn autobiographisch durchlebte Stücke, welche das Ende und die Verarbeitung einer langjährigen Beziehung in den verschiedensten Farben und Formen widerspiegeln. Als Gesangsgast wurde Alin Coen eingeladen.

www.ennobunger.de

Tracklisting:

01. Blockaden
02. Euphorie
03. Regen
04. Abspann
05. Leeres Boot
06. Roter Faden
07. Die Flucht
08. Ich möchte noch bleiben, die Nacht ist noch jung
09. Ein Astronaut
10. Präludium

Das Album Enno BungerWir Sind Vorbei” (PIAS Germany) erscheint am 09.03.2012.

Getaggt mit: , ,