Ordo Rosarius Equilibrio – Cocktails, Carnage, Crucifixion & Pornog

Image: 1571028 Pornographische Folkmusik trifft auf Orchesterbombast, Art-Pop auf ritualistische Trommelwirbel, Dekadenz auf Eleganz - auf "Cocktails, Carnage, Crucifixion & Pornography" (Kurz: C.C.C.P.) aus dem Jahre 2003 verfolgt die schwedische Kultband Ordo Rosarius Equilibrio den mit dem "Wedlock"-Zyklus eingeschlagenen Weg konsequent weiter. Der Klassiker der Apocalyptic-Art-Folk-Szene wurde komplett neu gemastert, um sämtliche Klangnuancen des vielschichtigen Sounds besser herauszuarbeiten und erstrahlt in so wuchtigem, wie filigranen, neuen Glanz. Mit edlem, neuen Artwork und Booklet, sowie gleich vier unveröffentlichten Bonus Tracks gehört diese liebevoll aufgemachte Wiederveröffentlichung in jede Sammlung eines Liebhabers von anspruchsvoller bis experimenteller Musik. Erhältlich ab 02.03.2012

Getaggt mit: